Finanzwirtschaft

Herausgeberwerke von Stefan Hirschmann

Wilhelm Niehoff/Stefan Hirschmann (Hg.): Aspekte der Digitalisierung in Banken, Köln 2017.

Wilhelm Niehoff/Stefan Hirschmann (Hg.): Klassische Geschäftsmodelle im Banking, Köln 2016.

Wilhelm Niehoff/Stefan Hirschmann (Hg.): Aspekte eines Paradigmenwechsels. Banken im Spannungsfeld zwischen Markt und Regulatorik, Köln 2015.

Wilhelm Niehoff/Stefan Hirschmann (Hg.): Brennpunkt Risikomanagement und Regulierung, Köln 2015.

Wilhelm Niehoff/Stefan Hirschmann (Hg.): BCBS 239 - Regulatorische Anforderungen und effiziente Umsetzung, Köln 2014.

Wilhelm Niehoff/Stefan Hirschmann (Hg.): Aspekte einer effizienten Bankorganisation, Köln 2014.

Wilhelm Niehoff/Stefan Hirschmann (Hg.): Aspekte moderner Bankenregulierung, Köln 2014.

Stefan Hirschmann/Roland F. Erben (Hg.): Handbuch Credit Management, Köln 2009.

Stefan Hirschmann/Frank Romeike (Hg.): Rechts- und Haftungsrisiken im Unternehmensmanagement, Köln 2006.

Stefan Hirschmann/Frank Romeike (Hg.): Kreditversicherungen. Schnittstelle zwischen Banken und Unternehmen, Köln 2005.

Stefan Hirschmann/Frank Romeike (Hg.): Rating von Versicherungsunternehmen, Köln 2004.

 

Zeitschriftenbeiträge und Monographien von Stefan Hirschmann

Der Verbriefungsmarkt leistet enorm viel. Interview mit Dr. Hartmut Bechtold, Chef der Verbriefungsinitiative TSI, über politische Kompromisse im Verbriefungsmarkt, den Nutzen für realwirtschaftliche Unternehmen und Leasinggesellschaften sowie die Perspektiven neuer Assetklassen, in: die bank 9, 2017, S. 12-15.

Top 100 Banken: Zartes Erwachen, in: die bank, 8, 2017, S. 12-19 (mit Harald Kuck).

„Abwarten ist keine Option“. Interview mit Rechtsanwalt und IT-Rechtexperte Claudio Chirco über die Anforderungen an die IT-Compliance in Banken, neue Datenschutzvorgaben und die Veränderungen durch Cyberrisiken und IT-Kriminalität, in: die bank, 8, 2017, S. 54-56.

Der digitale Nachholbedarf ist groß. Interview mit Dr. Nico Peters, Chef der Compeon GmbH, über die Digitalisierung im Firmenkundengeschäft, in: Digital Finance, 01, 2017, S. 22-23.

Die Digitalisierung der Unternehmensfinanzierung: "Fundamentaler Wandel", in: Der CreditManager 02, 2017, S. 6-9.

Der italienische Bankensektor ist solide. Interview mit Giovanni Sabatini, Generaldirektor des italienischen Bankenverbands (ABI), in: die bank 07, 2017, S. 12-13.

Round Table zur KMU-Finanzierung: Das Modell ist veraltet, in: die bank 6/2017, S. 20-23.

Volles Risiko in der Krise. Interview mit dem Hamburger Finanzierungsexperten Carl-Jan von der Goltz über Risikofinanzierungen und die Liquiditätsbeschaffung für bonitätsschwache Unternehmen, in: Risiko Manager 5, 2017, S. 32.

Roboberatung: Vom No-Name zur Marke. Interview mit Gerald Klein, Experte für Robo-Advisory, über die Perspektiven der automatisierten Anlageberatung und die Kundenbedürfnisse der Zukunft, in: die bank, 5, 2017, S. 42-45.

Alle werden angegriffen. Interview mit dem britischen Cyber-Experten Dr. Adrian Nish über klassische Bedrohungen und Schwachstellen im Unternehmen, über Abwehrstrategien und Cyber-Risiken im 21. Jahrhundert, in: bank & compliance, 4, 2017, S. 7-11 (mit Frank Romeike).

Fälle von Eingehensbetrug nehmen zu, in: bank & compliance, 4, 2017, S. 12-13.

OTC-Derivatemarkt: Ein schönes Beispiel für regulatorische Risiken (Interview mit Silvio Andrae, DSGV), in: Risiko Manager 4, 2017, S. 10-11.

OTC-Derivate: Das Risiko wird maßlos überschätzt (Interview mit Gunnar Stangl, Commerzbank AG), in: Risiko Manager 4, 2017, S. 14-15.

Trump-o-Meter: Das kalkulierte Chaos, in: die bank 3, 2017, S. 8-11.

„Kultur muss ein Thema der Aufsicht sein“. Doppelinterview mit Ira Steinbrecher von der deutschen Finanzaufsicht BaFin und Moritz Römer von der niederländischen Bankenaufsicht DNB über die Anforderungen, Notwendigkeiten und Grenzen einer Risikokultur in Banken, in: die bank, 3, 2017, S. 42-44.

Kreditrisikomanagement: Anatomie der Überschuldung, in: die bank, 1, 2017, S. 20-23 (mit Michael Bretz).

Das Reputationsmanagement als strategische Unternehmenssteuerung verankern. Im Gespräch mit Walter Dutschke und Siegfried Guterman, in: Start-up Trust. Magazin für Vertrauen, Reputation und gute Unternehmenssteuerung, 4, 2016, S. 22-25.

"Schneller und kostengünstiger als Banken". Interview mit Jevgenijs Kazanins, CEO von Twino, in: die bank 11, 2016, S. 48-49.

Der Finanzmarkt der Zukunft. Interview mit Dr. Hartmut Bechtold, in: die bank 10, 2016, S. 6-8.

Den Robo-Ratinganalysten wird es nicht geben. Interview mit Jens Schmidt-Bürgel, in: die bank 9, 2016, S. 8-11 (mit Oliver Everling).

Eine risikogerechte Verzinsung ist Pflicht. Round Table, in: die bank, 8, 2016, S. 34-36.

Top 100 Banken: Comeback der Klassiker, in: die bank, 8, 2016, S. 8-17 (mit Harald Kuck).

Rating-Rolle-Rückwärts, in: die bank 7, 2016, S. 18-19.

Interview mit Marion Bürgers: Risikokultur fängt in der Führungsebene an, in: RISIKO MANAGER 7, 2016, S. 20-22.

Finanzmarkt: Grexit, Brexit, EUxit, in: die bank 6, 2016, S. 12-14.

Brexit: Showdown auf der Insel, in: Interesse. Daten – Fakten – Hintergrunde, 2, 2016, S. 3-4.

Kreditwirtschaft: Noch läuft nicht alles rund, in: die bank 5, 2016, S. 14-15.

Payment: Die alte und neue Welt des Bezahlens, in: die bank 5, 2016, S. 52-53.

Allmende der Digitalisierung. Interview mit dem Blockchain-Experten Sebastian Seitz von Bitalo, in: die bank, 4, 2016, S. 66-67 (mit Matthias Hirtschulz und Ingo Natusch).

Wette auf eine EU-Einlagensicherung, in: die bank, 3, 2016, S. 14-16.

Interview mit Torsten Hinrichs: Die ersten Bankenratings sind im Haus, in: RISIKO MANAGER 2, 2016, S. 35-36 (mit Oliver Everling).

Interview mit Martin Hellmich: Die Konsolidierung des Bankensektors ist überfällig, in: RISIKO MANAGER 1, 2016, S. 8-11.

Interview mit Sebastian Glaab: Kontrollen allein reichen nicht aus, in: die bank 1, 2016, S. 54-56.

Exportgut Bad Bank?, in: RISIKO MANAGER 24/25, 2015, S. 3.

RepRisk im Fokus der Bankenaufsicht, in: RISIKO MANAGER, 24, 2015, S. 10-13.

Interview mit Walter Dutschke und Siegfried Guterman: Eine Risikokultur zu schaffen, dauert Jahre, in: RISIKO MANAGER, 24, 2015, S. 20-21.

Interview mit Torsten Hinrichs von Scope Ratings: Auf Augenhöhe konkurrieren, in: die bank 12, 2015, S. 8-11 (mit Oliver Everling).

Rechtsrisiken werden zum Systemrisiko, in: die bank 11, 2015, S. 42-43.

FinTech 2.0: Hallo Fuchs, willkommen zurück, in: die bank 11, 2015, S. 28-29.

Kreditwirtschaft: Die Schrumpfkur geht weiter, in: die bank, 10, 2015, S. 54-55.

Risikokultur ist Chefsache, in: die bank, 10, 2015, S. 53.

Top 100 Banken: Eine Branche im Stillstand, in: die bank, 8, 2015, S. 8-11. (mit Harald Kuck).

Die Rechtsfalle, in: die bank, 7, 2015, S. 11-15.

Restrukturierung: Abgewickelt, in: die bank, 4, 2015, S. 24-29. (mit Karl-Heinz Goedeckemeyer).

Die Digitalisierung der Gesellschaft, in: die bank, 3, 2015, S. 58-63.

Zehn Thesen zum Risikomanagement der Zukunft: Anatomie des Risikos, in: die bank, 2, 2015, S. 24-30.

Top 100 Banken: Keine Bewegung an der Spitze, in: die bank, 8, 2014, S. 8-11. (mit Harald Kuck).

IT-Aufsicht bei Banken, in: die bank, 6, 2014, S. 54-57.

SEPA – Der Countdown läuft, in: Interesse, 3, 2013, S. 4-5.

Risikodiversifizierung durch offene Mitversicherungen, in: RISIKO MANAGER, 20, 2012, S. 4.

Legal Entity Identifier (LEI) bringt Vorteile für das Risikomanagement, in: RISIKO MANAGER, 19, 2012, S. 5.

FATCA-Compliance setzt Banken unter Druck, in: RISIKO MANAGER, 6, 2012, S. 12-13.

NRW-Banken verstärken ihre Risikotragfähigkeit, in: RISIKO MANAGER, 4, 2012, S. 5.

Basel III: Privatbanken fordern internationale Umsetzung, in: RISIKO MANAGER, 3, 2012, S. 5.

Korrelation zwsichen Risikowahrnehmung und Risikobereitschaft, in: RISIKO MANAGER, 25/26, 2011, S. 10-11.

Betrugsrisikomanagement schützt Unternehmen vor Millionenschäden, in: Risk, Compliance & Audit (RC&A), 6, 2011, S. 14-15.

Neue Marktbelebung bei bankinternen Ratingverfahren, in: RISIKO MANAGER, 21, 2011, S. 19.

Asset Manager stehen vor Paradigmenwechsel im Risikomanagement, in: RISIKO MANAGER, 21, 2011, S. 17.

Komplexe Herausforderungen im professionellen Risikomanagement, in: RISIKO MANAGER, 21, 2011, S. 14-15.

Höhere Haftungsrisiken im Unternehmensmanagement, in: RISIKO MANAGER, 20, 2011, S. 14-15.

Markt für Mittelstandsbonds wächst stark, in: RISIKO MANAGER, 19, 2011, S. 28.

Nachhaltigkeit als Anlagemotiv gewinnt an Bedeutung, in: Notiert. Informationen der Börse Düsseldorf, Juni 2011, S. 4.

Länderrisiken finden Eingang in die Risikostrategien, in: RISIKO MANAGER, 11, 2011, S. 18-19.

Länderrisiken finden Eingang in die Risikostrategien, in: BWA Journal, 2, 2011, S. 24-25.

The German banking system has survived the crisis better than many others, in: TRADE LINE, 14, 2010, S. 12-13.

Köpfe der Risk Community: Benoit Claire - Der deutsche Franzose, in: RISIKO MANAGER, 8, 2010, S. 23.

Köpfe der Risk Community: Manuela Better - Die Risikofrau Nr. 1, in: RISIKO MANAGER, 7, 2010, S. 18.

Schwierige Bonitätsbeurteilung bei Start-Ups, in: RISIKO MANAGER, 4, 2010, S. 5-6.

Streit um Banker-Boni geht weiter, in: RISIKO MANAGER, 4, 2010, S. 3-4.

Kreditversicherer warnt vor neuen Spekulationsblasen, in: RISIKO MANAGER, 3, 2010, S. 4-5.

Schadenfreiheitsrabatte in der Kreditversicherung, in: Risk, Compliance & Audit, 2, 2010, S. 49.

Risikoorientierte Geldpolitik erweist sich als Fehler, in: BANKINGNEWS, Nr. 21, 2008, S. 2.

Täterprofil Wirtschaftskriminalität, in: PERSPEKTIVEN - Zeitschrift für Führungskräfte, Ausgabe 5-6/2008, Jg. 38, S. 18. (mit Frank Romeike).

Gott würfelt nicht. Vom klassischen Würfelspiel zum modernen Risikomanagement, in: FACE of ACE, Ausgabe 3/2008, S. 6-8. (mit Frank Romeike).

Finanzplatz mit Tradition, in: Jubiläumsschrift zum 50. MittwochsMeeting des Düsseldorfer Finanz Forums, Köln 2008, S. 23-24.

Blick hinter die Kulissen: Das interne Rating privater Banken (Teil 2), in: Der Credit Manager, 1, 2008, S. 14-15.

Ratings für Sachsen Funding I im freien Fall, in: RISIKO MANAGER, 25-26, 2007, S. 34.

Geldwäsche und Compliance: Neuer Anbieter drängt auf den deutschen Markt, in: RISIKO MANAGER, 23, 2007, S. 3.

Moody's aktualisiert Verhaltenskodex, in: RISIKO MANAGER, 23, 2007, S. 29.

S&P ratet Moody's, in: RISIKO MANAGER, 21, 2007, S. 28.

Corporate Governance bedeutet auch Risk Management, in: RISIKO MANAGER, 20, 2007, S. 2.

Blick hinter die Kulissen: Das interne Rating privater Banken, in: Der Credit Manager, 4, 2007, S. 15-17.

Gründungshilfe für Migranten, in: GründerMagazin, 4, 2007, S. 16-17.

Bier als Geschäftsbasis, in: GründerMagazin, 4, 2007, S. 27.

Kreditversicherung. Wenn der Kunde nicht zahlt, in: GründerMagazin, 3, 2006, S. 30-32.

Betrugsbekämpfung erhält beim Risikomanagement mehr Gewicht, in: Der Credit Manager, 1, 2006, S. 32.

Auch erschienen, in: Risiko Manager, 6, 2006, S. 2-3.

Bürgen für Existenzgründer, in: GründerMagazin, 1, 2007, S. 24-25.

Basel II: Herausforderung für die Unternehmensfinanzierung, in: Forderungsmanagement im Unternehmen. Sicherung von Außenständen im In- und Ausland, hg. von Heinz C. Pütz u.a., Heidelberg 2006, 2.6.7, S. 1-31 (mit Frank Romeike).

Internes Rating als Vorbereitung für externe Noten wird wichtiger, in: Handelsblatt vom 16.11.2005, S. B 8.

Innovationsschub im Risiko-Management, in: RATINGaktuell 6, 2005, S. 3.

Mit Sicherheit in die Selbständigkeit, in: Gründer Magazin, 5, 2005, S. 30-31.

Kreditversicherungen als Instrument des Risikomanagements, in: Das neue Kontroll- und Transparenzgesetz, hg. von Thomas Forwe, Mering 2005. (mit Frank Romeike).

Kreditversicherungen: Schnittstelle zwischen Banken und Unternehmen, in: Risikomanagement im Unternehmen, hg. von Werner Gleißner, Augsburg 2005, 8-3.2., S. 93-114 (mit Frank Romeike).

Rating, Basel II und die Folgen, in: Stil & Markt, 3, 2005, S. 14-15.

Rating, Basel II und ihre Folgen für den Handel (Teil 1), in: Baby & Junior. Das Magazin der Kinderbranche, 3/4, 2005, S. 14-15.

Serie Mittelstandsfinanzierung (Teil 2): Ratings im Vergleich, in: Das Spielzeug, 4, 2005, S. 65-66.

Interne und externe Ratings im Vergleich, in: Stil & Markt, 4, 2005, S. 12-13.

Interne und externe Ratings im Vergleich, in: Baby & Junior, 5, 2005, S. 12-13.

Neuer Umschuldungskodex zur Vermeidung internationaler Finanzkrisen, in: RATINGaktuell, 3, 2005, S. 66.

Im Land der Gründer, in: Gründer Magazin, 3, 2005, S. 26-27.

Kreditversicherungen: Bonitätssteigernder Effekt auf Verbriefungen von Handelsforderungen, in: RATINGaktuell, 2, 2005, S. 20-21.

Basel II: Wie Verluste aus operationellen Risiken vermieden werden, in: RATINGaktuell, 2, 2005, S. 28-30.

"Wir werden dafür bezahlt, eine Meinung zu haben". Interview mit Florian Schoeller, Chef der deutschen Rating-Agentur Scope, über den deutschen Markt für Fonds-Ratings, den Nutzen für Investoren und das Verhältnis zu den Fonds-Managementgesellschaften, in: RATINGaktuell, 2, 2005, S. 33-36.

Rechnen mit dem Risiko. Wie Rückversicherer risikospezifische Margen erzielen, in: RATINGaktuell, 2, 2005, S. 46-49.

Überschussbeteiligung deutscher Lebensversicherer: Die Talsohle ist erreicht, in: RATINGaktuell, 2, 2005, S. 52-55.

BVI-Transparenztableau: Anbietervergleich beim Fonds-Rating, in: RATINGaktuell, 2, 2005, S. 66.

Neue Richtlinien: Bewegung im Finanzierungswald, in: Gründer Magazin, 2, 2005, S. 44-45.

Serie Mittelstandsfinanzierung (Teil 1): Rating, Basel II und die Folgen, in: Das Spielzeug, 3, 2005, S. 65-66.

Neuer Verhaltenskodex für Rating-Agenturen, in: RATINGaktuell, 1, 2005, S. 25-27.

"Wettbewerbsverzerrungen zu Lasten deutscher Institute vermeiden". Interview mit Ulrich von Kenne, Geschäftsführer des Bundesverbandes deutscher Banken (BdB), über die Probleme bei der Umsetzung von Basel II, in: RATINGaktuell, 1, 2005, S. 45-47.

Fitmacher für die Firma, in: RATINGaktuell, 1, 2005, S. 66.

Rating von Verbriefungen zahlungsgestörter Kredite, in: RATINGaktuell, 6, 2004, S. 30-33.

"Der Rating Advisor hat im Mittelstand keine Überlebenschance". Interview mit Prof. Dr. Peter Knief, in: RATINGaktuell, 6, 2004, S. 42-45.

Der Nutzen von Ratings für Versicherungsmakler, in: RATINGaktuell, 6, 2004, S. 53-55 (mit Frank Romeike).

Scorecards von Versicherungsunternehmen, in: RATINGaktuell, 6, 2004, S. 66.

"Das Fonds-Rating muss sich etablieren". Doppel-Interview mit den Fonds-Experten Heinz Gerlach und Stefan Loipfinger, in: RATINGaktuell, 5, 2004, S. 52-53.

Existenzplanung im Griff, in: Gründer Magazin, September/Oktober 2004, S. 24-25.

Basel II und die Folgen für kleine und mittlere Unternehmen, in: BIT - Banking and Information Technology, Bd. 5, Heft 3 (2004), S. 55-62 (mit Bernd Graalmann).

Limitierte Gesellschaften, in: Gründer Magazin, 4, 2004, S. 16-17.

Tücken der Expansion. Länderratings bewerten Auslandsrisiken, in: FINANCE, Sonderbeilage Mai 2004, S. 13.

Unternehmenskrisen erkennen und bewältigen, in: Bankmagazin, 5, 2004, S. 22.

Bankenmärkte mit positiven Trends, in: Bankmagazin, 5, 2004, S. 42-43.

Standard & Poor's: Ratings um eine Stufe hochgesetzt, in: in: China Contact, 4, 2004, S. 6.

Rating-Agenturen im Blickfeld der Behörden, in: RATINGaktuell, 4, 2004, S. 12-16.

Standardansatz von Basel II entbindet nicht von internem Rating, in: RATINGaktuell, 4, 2004, S. 34-35.

"Ratings spielen eine herausragende Rolle". Interview mit Dr. Clemens Börsig, Mitglied des Vorstands und Chief Financial and Risk Officer der Deutschen Bank AG, in: RATINGaktuell, 4, 2004, S. 39-41 (mit Frank Romeike).

Deutsche Lebensversicherer noch nicht auf der Sonnenseite, in: RATINGaktuell, 4, 2004, S. 42-43.

Conratio oder Coniuratio? Die seltsamen Verquickungen der Conratio-Rating Ltd., in: RATINGaktuell, 4, 2004, S. 58-61.

Rating rückt in den Mittelpunkt (Teil 2), in: Der Credit Manager, 3, 2004, S. 22-23.

Rating rückt in den Mittelpunkt (Teil 1), in: Der Credit Manager, 2, 2004, S. 16-18.

Kreditmanagement: Zwischen Hoffen und Banken, in: Gründer-Magazin, April/Mai 2002, S. 22-23.

E-Mail-Nutzung als operationelles Risiko, in: RATINGaktuell, 3, 2004, S. 46-47.

 Versicherungsbranche im Wandel, in: RATINGaktuell, 3, 2004, S. 48-50.

"Der Erfolg liegt im Risiko-Management. Interview mit Dr. Reinhard Fuchs, Vorstandsvorsitzender der WWK Versicherungen, in: RATINGaktuell, 3, 2004, S. 52-55.

Neues Informationsportal zu Basel II, in: RATINGaktuell, 3, 2004, S. 71.

Unternehmensfinanzierung: Wohin geht der Trend?, in: China Contact, 3, 2004, S. 14-16.

Interview mit Stephen W. Joynt, Präsident und Chief Executive Officer von Fitch Ratings, New York, in: RATINGaktuell, 2, 2004, S. 10-11 (mit Frank Romeike).

Eine Woche Rating. Eindrücke aus dem Innenleben einer Branche, in: RATINGaktuell, 2, 2004, S. 12-18.

"Die Risiko-Kultur einzelner Länder ist sehr unterschiedlich". Doppel-Interview mit Benoit Claire und Jerome Cazes von der Coface-Gruppe, Paris, in: RATINGaktuell, 2, 2004, S. 20-23 (mit Frank Romeike).

"Die Veröffentlichung der Ratings spielt bei uns keine Rolle". Interview mit Dieter Pape, Gründer und Vorsitzender des Aufsichtsrates der URA Unternehmens Ratingagentur, München, in: RATINGaktuell, 2, 2004, S. 39-41 (mit Frank Romeike).

Rating History: "Perfektion, Rationalisierung und Risiko-Selektion". Interview mit Alfred Richter, Erfinder des bankinternen Ratings, in: RATINGaktuell, 2, 2004, S. 44-47.

Rating strukturierter Finanzierungen, in: RATINGaktuell, 2, 2004, S. 48-51.

Der Credit Risk Tracker von Standard & Poor's, in: RATINGaktuell, 2, 2004, S. 58.

Werbe- und Marketingkonzept stärkt Rating, in: RATINGaktuell, 1, 2004, S. 6.

"Ratings fördern Transparenz und Disziplin des Marktes". Interview mit Jaime Caruana, Vorsitzender des Baseler Ausschusses für Bankenaufsicht und Präsident der spanischen Nationalbank, in: RATINGaktuell, 1, 2004, S. 10-11 (mit Frank Romeike).

IT-Sicherheit als Rating-Faktor, in: RATINGaktuell, 1, 2004, S. 12-18 (mit Frank Romeike).

Moody's entlässt Top-Analysten. BVI schreibt Immobilienfonds-Rating neu aus, in: RATINGaktuell, Themen-Special Fonds-Rating, Januar 2004, S. 10-11.

"So ist das eben, wenn man gut ist". Interview mit Frank Lingohr von Lingohr & Partner Asset Management, in: RATINGaktuell, Themen-Special Fonds-Rating, Januar 2004, S. 23-24.

"Bonität und Rating sind Chefsache". Interview mit Thomas Eichelmann, Mitglied des Exekutive Committee von Roland Berger Strategy Consultants, in: RATINGaktuell, 1, 2004, S. 33-35 (mit Frank Romeike).

Bankgespräche vorbereiten mit IHK-Win-Rating, in: RATINGaktuell, 1, 2004, S. 58.

Frühindikatoren im Unternehmen, in: Gründer-Magazin, Dezember/Januar/Februar 2004, S. 14-15.

Frühwarnindikatoren für den Mittelstand, in: Risk News, 1, 2004, S. 7.

Schwerpunkt Basel II: MaK als Ratingtreiber, in: FINANCE, Dezember 2003/Januar 2004, S. 103.

Banken begrüßen Basel-II-Kompromiss, in: RATINGaktuell, 6, 2003, S. 11.

"Keine Kreditklemme in Deutschland". Interview mit Dr. Rolf-E. Breuer, Präsident des Bundesverbandes deutscher Banken und Aufsichtsratsvorsitzender der Deutschen Bank AG, in: RATINGaktuell, 6, 2003, S. 12-15.

Krankenhäuser entdecken Nutzen des Ratings, in: RATINGaktuell, 6, 2003, S. 21-23.

"Unsere Gesprächspartner erwarten ein gutes Rating". Interview mit Wilhelm Zeller, Vorstandsvorsitzender der Hannover Rück, in: RATINGaktuell, 6, 2003, S. 28-31 (mit Frank Romeike).

Verbriefungsmarkt in Europa wächst weiter, in: RATINGaktuell, 6, 2003, S. 38-39 (mit Frank Romeike).

S&P bringt Credit Ratings Search an den Start, in: RATINGaktuell, 6, 2003, S. 58.

USA bekennen sich zu Basel II, in: RATINGaktuell, 5, 2003, S. 10-11.

"Das Denken in den Kategorien von Basel II hat bereits begonnen". Interview mit Dr. Alexander von Tippelskirch, Sprecher des Vorstands der IKB Deutsche Industriebank AG, in: RATINGaktuell, 5, 2003, S. 12-15.

"Über Basel III wird bereits nachgedacht". Interview mit Alexander Radwan (CSU), Mitglied des Europäischen Parlaments und Basel-II-Berichterstatter, in: RATINGaktuell, 5, 2003, S. 23-25.

Lebensversicherer: Marktwert- oder Buchwertbetrachtung?, Interview mit Dr. Marco Metzler von Fitch Ratings, in: RATINGaktuell, 5, 2003, S. 26-28.

Ratingweb der Wirtschaftsjunioren, in: RATINGaktuell, 5, 2003, S. 42.

Rating von Start-Ups, in: Gründer-Magazin, September/Oktober 2003, S. 24-26.

Rating-Mission: Mit gesundem Finanzprofil an den Kapitalmarkt, in: RATINGaktuell, 4, 2003, S. 24-26.

Rating-Agentur ohne Rating-Analysten. Eine selbst ernannte Rating-Agentur aus München lässt sich nicht in die Karten schauen, in: RATINGaktuell, 4, 2003, S. 30-31.

Nachhaltigkeits-Rating von Versicherungen, in: RATINGaktuell, 4, 2003, S. 44-45.

Konjunktur- und Ereignis-Risiken als Rating-Faktoren, in: RATINGaktuell, 4, 2003, S. 46-48.

Internet-Schnell-Rating von Down Under, in: RATINGaktuell, 4, 2003, S. 58.

Airline-, Airplane- und Airport-Rating, in: RATINGaktuell, 3, 2003, S. 20-23.

"Durch Basel II gibt es keine Benachteiligung von Handwerksunternehmen". Interview mit Dieter Philipp, Präsident des Zentralverbandes des Deutschen Handwerks (ZDH), und Hanns-Eberhard Schleyer, ZDH-Generalsekretär, in: RATINGaktuell, 3, 2003, S. 14-18 (mit Frank Romeike).

Rekordanstieg des Kreditausfallvolumens, in: RATINGaktuell, 3, 2003, S. 42-45.

Rating kann Zinskosten senken, in: RATINGaktuell, 2, 2003, S. 23.

Hotellerie-Rating in der Zwickmühle, in: RATINGaktuell, 2, 2003, S. 25-27.

"Durch die EU-Osterweiterung sprudeln keine Ratings". Interview mit Torsten Hinrichs, Geschäftsführer von Standard & Poor's Deutschland, in: RATINGaktuell, 2, 2003, S. 28-31 (mit Frank Romeike).

Wann kommt die Rating-Plattform?, in: RATINGaktuell, 2, 2003, S. 58.

"Die MaK sind der Aufgalopp zu Basel II". Interview mit Jochen Sanio, Präsident der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin), in: RATINGaktuell, 1, 2003, S. 10-15 (mit Frank Romeike).

Keine Bankenkrise in Deutschland, in: RATINGaktuell, 1, 2003, S. 37-39.

Länder-Rating: Moody's-Studie zur Entwicklung der EU-Staatsfinanzen, in: RATINGaktuell, 1, 2003, S. 46.

Bankenmarkt in Osteuropa: Tiger auf dem Sprung?, in: Die Bank 6, 2002, S. 416-419.

Bankenmarkt in Osteuropa, in: Ost Ausschuss Informationen, 5, 2002, S. 14.

Elektronische Signatur: Wie weit noch bis zum Ziel?, in: IT-Banker, 5, 2002, S. 34-35.

Der Kredit-Report, in: RATINGaktuell, 4, 2002, S. 26-29.

Deutsche Großbanken beim Nachhaltigkeitsrating weltweit führend, in: RATINGaktuell, 4, 2002, S. 37.

Neugründungen von Rating-Agenturen reißen nicht ab, in: RATINGaktuell, 4, 2002, S. 42.

Basel II aktuell: Wesentliche Änderungen seit dem 2. Konsultationspapier, in: RATINGaktuell, 4, 2002, S. 48-49.

 Bankinternes Rating im Internet, in: RATINGaktuell, 4, 2002, S. 50.

Mehr Transparenz zwischen Bank und Kunde. BdB-Telefonaktion zum Thema Rating und Basel II mit Tilman Bertzbach und Stefan Hirschmann, in: Weser Kurier vom 1.11.2002.

Mittelstand kann sich informieren: Antworten auf Fragen zu Basel II mit Tilman Bertzbach und Dr. Stefan Hirschmann, in: Weser Kurier vom 26.10.2002.

"Der Nutzen für das Unternehmen steht im Vordergrund" - die aktuelle Rating-Reportage über mittelständische Unternehmen, in: RATINGaktuell, 3, 2002, S. 12-15.

Rating-Trends in Europa, in: RATINGaktuell, 3, 2002, S. 32-33.

Wirtschaftliche Auswirkungen des 11. September, in: RATINGaktuell, 3, 2002, S. 20-21.

Hotellerie-Rating - Unterstützung für Kreditinstitute?, in: RATINGaktuell, 3, 2002, S. 25.

"Unternehmen sind keine Rating-Opfer". Dresdner-Bank-Chef Bernd Fahrholz zu anstehenden Änderungen im Bereich Unternehmensfinanzierung, in: RATINGaktuell, 3, 2002, S. 28-29.

Rating von Fußball-Clubs - Zukunftsmusik?, in: RATINGaktuell, 3, 2002, S. 30-31.

Unternehmensanleihen gewinnen an Bedeutung, in: RATINGaktuell, 2, 2002, S. 20-22.

Ethisch-ökologisches Rating, in: RATINGaktuell, 2, 2002, S. 34-35.

Risiko-Management im Internet, in: RATINGaktuell, 2, 2002, S. 40 (mit Uwe Wehrspohn).

Daytrading: Intraday als Wette, in: Zeitschrift für das gesamte Kreditwesen, 2, 2002, S. 54.

Die Euro-Bargeldeinführung betrifft auch die türkischen Mitbürger, in: Türkische Allgemeine, Januar 2002, Heft 81, 6. Jg., S. 3 (mit Julia Siebert).

GeldKarte: Mit dem Euro aus dem Teufelskreis?, in: Cards - Karten - Cartes, Beilage Januar 2002, S. 1-3.

Rating und Basel II im Internet, in: RATINGaktuell, 1, 2002, 40.

Alle Wege führen nach Basel. Die Geschichte der Baseler Eigenkapitalübereinkunft, in: RATINGaktuell, 1, 2002, S. 8-9.

Der Euro im Internet. Das World Wide Web bietet eine Fülle von Informationen zum Euro, in: Diplomaten-News, Dezember 2001, S. 13.

The Euro on the Internet. The worlwide web offers a whole range of information on the Euro, in: Diplomaten-News, Dezember 2001, S. 13 (englische Version o.g. Titels).

MSCI-Umstellung. Kapitalfluss in Milliardenhöhe, in: Zeitschrift für das gesamte Kreditwesen, 13, 2001, S. 720-721.

Discount-Broker: Daytrading im Spiegel, in: Zeitschrift für das gesamte Kreditwesen, 7, 2001, S. 338-339.

Rating: Brücke zwischen Kreditinstituten und Unternehmen, in: Zeitschrift für das gesamte Kreditwesen, 18, 2001, S. 1034.

Unternehmensfinanzierung - Neue Formen der Kreditvergabe für den Mittelstand sind gefragt, in: Kredit & Rating Praxis, 5, 2001, S. 6-7.

Das Bankwesen in Zentral- und Osteuropa, einschließlich Baltikum und GUS-Staaten. Wirklichkeit - Aufgaben - Perspektiven, hg. von Klaus J. Embs/Karl-Heinz Lemnitzer, Köln 2001, S. 5-6.

Der Euro-Fahrplan, Köln 2001.

Der Euro – Die neuen Scheine und Münzen, Köln 2001.

Die Euro-Sicherheitsmerkmale, Köln 2001.

Die GeldKarte ist für den Euro gerüstet, Köln 2001.