Geschichtswissenschaft

Monographien von Stefan Hirschmann

Anglia Pontificia, Subsidia I, congesserunt Rvdolfus Hiestand et Stephanvs Hirschmann, Göttingen 2011 (= Regesta Pontificum Romanorum. Anglia Pontificia - Subsidia I, Band 1).

Katalog der mittelalterlichen Handschriften der Universitäts- und Landesbibliothek Düsseldorf, Bd. 1: Fond D (Liturgische Handschriften), Masch. Düsseldorf 2003.

Die päpstliche Kanzlei und ihre Urkundenproduktion (1141-1159), Peter Lang Verlag (Reihe 3: Geschichte und ihre Hilfswissenschaften, Bd. 913), Frankfurt am Main/u.a. 2001.

Die päpstliche Kanzlei und ihre Urkundenproduktion (1141-1159), 2 Bde. (Text und Dokumentation), Diss. Düsseldorf, Mikr. Ketsch/Rhein 2000.

Faszinationen aus Kirchen und Klöstern – Buchmalerei im Mittelalter. Begleitkatalog zur Ausstellung in der Kö-Galerie Düsseldorf 19. Mai - 1. Juni 1998, Düsseldorf 1998.

Zeitschriftenbeiträge von Stefan Hirschmann

Vom Wutzessen auf Burg Scharfenberg, in: Pfälzer Heimat. Zeitschrift der Pfälzischen Gesellschaft zur Förderung der Wissenschaften 1 (2017), S. 7-10.

Wasserwirtschaft entlang der Düssel, in: Rheinische Post vom 3.1.2017, D6.

Essen und Ernährung im Mittelalter. Ein Selbstversuch, in: Heimatjahrbuch 2017 für den Landkreis Südliche Weinstraße, Pirmasens 2016, S. 25-28.

"Felsmassen und Trümmer liegen bunt durcheinander". Burg Scharfenberg bei Annweiler, in: Burgen und Schlösser 3 (2016), S. 159-165.

Durch diesen Hohlweg musst du gehen. An Gerresheim führte mit dem "Mauspfad" einst eine der bedeutendsten Altstraßen des Mittelalters vorbei, in: Rheinische Post vom 13.7.2016, D6.

Der Sport der Könige. Pferderennen in der Pfalz haben Tradition, in: Heimatjahrbuch 2016 für den Landkreis Südliche Weinstraße, Pirmasens 2015, S. 45-47.

Bliden und Sappen – Mittelalterliche Burgbelagerungen in der Südpfalz und im Elsass, in: Kaiserslauterer Jahrbuch für pfälzische Geschichte und Volkskunde (2015) S. 43-64.

Der Fall Heinrichs von Ely (The Stetchworth case). Zur Praxis päpstlicher Delegationsgerichtsbarkeit um die Mitte des 12. Jahrhunderts, in: Archiv für Diplomatik, 47/48, 2001/2002, S. 335-342.

Auch in: Zeitschrift der Savigny-Stiftung für Rechtsgeschichte: Kanonistische Abteilung (ZRG KA), 83, 2003, S. 612-618.

Papsttum, päpstliche Kanzlei und pfälzische Urkundenempfänger um die Mitte des 12. Jahrhunderts, in: Kaiserslauterer Jahrbuch für pfälzische Geschichte und Volkskunde, 1, 2001, S. 87-108.

Eine Papsturkunde Eugens III. für den Bischof Hermann von Konstanz, in: Zeitschrift für die Geschichte des Oberrheins, hg. von der Kommission für geschichtliche Landeskunde in Baden-Württemberg, 149 (NF 110), 2001, S. 525-529.

Das Objekt des Bankers - John Pierpont Morgan und seine Bibliothek mit einer Sammlung mittelalterlicher Handschriften, in: bank objekte, 5, 2001, S. 48.

Der bibliophile Banker: John Pierpont Morgan und seine Bibliothek mit einer Sammlung mittelalterlicher Handschriften, in: Analecta Coloniensia. Jahrbuch der Diözesan- und Dombibliothek Köln, hg. von Heinz Finger, Bd. 1 (2001), Köln 2002, S. 44-48.

Alle Wege führen nach Basel. Die Geschichte der Baseler Eigenkapitalübereinkunft, in: RATINGaktuell, 1, 2002, S. 8-9.

Geschichte: Die Ursprünge moderner Geldwirtschaft, in: Interesse, 12, 2001, S. 4-5.

Zu den Ursprüngen moderner Geldwirtschaft, in: Die Bank, 9, 2001, S. 672-673.

Die Hugenpoet-Handschriften aus der Abtei Werden, ihr Schöpfer und die Frage nach dessen Herkunft, in: Bücherschätze der rheinischen Kulturgeschichte, hg. von Heinz Finger, Düsseldorf 2001 (= Studia humaniora, Bd. 34), S. 121-144.

Zur Datierung des Altenberger Graduale D 32 aus der Universitäts- und Landesbibliothek Düsseldorf, in: Bücherschätze der rheinischen Kulturgeschichte, hg. von Heinz Finger, Düsseldorf 2001 (= Studia humaniora, Bd. 34), S. 219-224.

Gab es um die Mitte des 12. Jahrhunderts den päpstlichen Kanzleischreiber Hugo? Mit einer Neuedition von JL 9593, in: Francia, 27/1, 2001, S. 238-241.

Zwei Handschriften Friedrich Hugenpoets, in: Das Jahrtausend der Mönche. Kloster Welt Werden 799-1803. Ausstellungskatalog Ruhrlandmuseum Essen, hg. von Jan Gerchow, Essen/Köln 1999, S. 365-367.

Friedrich Hugenpoet - Ein Schreiber und Illuminator aus der Benediktinerabtei Werden, in: Essener Beiträge. Beiträge zur Geschichte von Stadt und Stift Essen, 110, 1998, S. 25-38.

Buchmalerei der Zisterzienser. Kulturelle Schätze aus sechs Jahrhunderten. Katalog zur Ausstellung "Libri Cistercienses" im Ordensmuseum Kamp, Stuttgart/Zürich 1998, S. 46-47, 96-107, 112-113, 154-155, 184-185.

Statistische Anmerkungen zu den Papsturkunden Lucius`III., Urbans III. und Gregors VIII. (1181 - 1187), Online-Aufsatz vom 9.12.1997.